Konzert-Flyer 2019

Liebe Konzertliebhaber der Alten Kirche Spay,

liebe Freunde und Fans von Benedict Kloeckner, 

ganz außer der Reihe möchte ich Sie zwar kurzfristig, aber nicht weniger herzlich einladen zu einem Solo-Rezital mit dem Star- Cellisten Benedict Kloeckner, der sich in diesem Jahr wiederholt in die Herzen unserer Konzertbesucher gespielt hat.

Für seine nächste Tournee durch die USA hat sich der Ausnahmecellist der gigantischen Aufgabe gestellt, alle Cello-Solosuiten von Johann Sebastian Bach an einem Abend zu spielen. Dies stellt sicher auch eine Herausforderung für das Publikum dar, aber natürlich eine außergewöhnlich reizvolle! 

Am kommenden Mittwoch, 23. Oktober um 19.00 Uhr möchte Benedict Kloeckner den „Ernstfall“ in der Alten Kirche Spay proben und würde sich sehr freuen, wenn er sein herausragendes Programm möglichst vielen Zuhörern präsentieren könnte. 

Sollten Sie also Zeit und Lust haben, dieses besondere Ereignis mitzuerleben, sind Sie herzlich willkommen.

 

Ihre 

Birgit Hahlbrock

 

 

BEETHOVEN – ABEND

Sonntag, 10. November 2019, 17 Uhr

 

Benjamin Moser ist Preisträger mehrerer Wettbewerbe, insbesondere hat seine Teilnahme am Tschaikowsky-Wettbewerb 2007 internationales Aufsehen erregt, aus dem er als Preisträger hervorging und an dem er den Publikumspreis für die beste Interpretation der Musik Tschaikowskys erhielt. Seither führte ihn seine Konzertkarriere als Solist und als Kammermusiker in die bedeutendsten Musikzentren der Welt. Eine langjährige Unterrichtserfahrung auf diversen Stufen runden sein künstlerisch-pädagogisches Profil ab. Ab 2019 hat er eine Dozentur für Klavier an der Musikhochschule in Luzern inne.

In Spay nutzt Benjamin Moser die klanglichen Vorzüge des schönen Steinway-B-Flügels der Alten Kirche in einem Klavierabend, den er vor allem Beethoven-Sonaten widmet.  Auf dem Programm stehen u.a. die Sonaten F-Dur op.10,2 und f-Moll op. 57.

 

Eintritt:                  20 EUR

 

WEIHNACHTSKONZERT

Sei willekommen Herre Christ

Sonntag, 01. Dezember 2019, 17Uhr

 

Das renommierte Blockflötenquartett FLAUTANDO KÖLN (Susanne Hochscheid, Katrin Krauß, Ursula Thelen und Kerstin de Witt) steht seit28 Jahren für brillantes Zusammenspiel auf höchstem technischen Niveau, gepaart mit Temperament, Charme und Witz. So souverän, wie sich die vier Musikerinnen auf internationalem Parkett bewegen, so innovativ sind sie auch bei der Entdeckung neuer genreübergreifender Literatur. Mit großem Stilgefühl und Phantasie arrangieren sie Werke aller Epochen für ihre Besetzung, die nicht nur mehr als 40 Blockflöten verschiedenster Größe und Bauart, sondern auch mit der vielgelobten Sopranstimme von Ursula Thelen eine weitere Facette erklingen lässt. Neben regelmäßigen Rundfunk- und Fernsehaufnahmen beim WDR, SWR, MDR und Radio Bremen nahm Flautando Köln bisher neun CDs in Zusammenarbeit mit dem WDR und dem DLF auf. Das Quartett gastierte bei zahlreichen Festivals weltweit und veranstaltete Tourneen durch Zentralamerika, Asien und quer durch Europa. Am 1. Adventssonntag wartet FLAUTANDO KÖLN mit einem weihnachtlichen Programm mit Christmas Carols und festlicher Musik von Mozart, Bach und Corelli auf.

 

Eintritt:                  25 EUR (1. – 5. Reihe) und 20 EUR (6. – 13. Reihe)

 

 

  TASTENFEUERWERK ZU VIER HÄNDEN

Silvesterkonzert

Dienstag, 31. Dezember 2019, 20 Uhr

 

Beide, Xin Wang und Florian Koltun, gehen einer regen internationalen Konzerttätigkeit nach, die sie sowohl als Solisten als auch als Kammermusiker in die bedeutendsten Konzertsäle Europas und Asiens führt. Vor einigen Jahren trafen sich ihre Wege auch privat, und seitdem treten die beiden Künstler ebenfalls als Duo auf.

Zum Jahresabschluss lässt das Klavierduo Xin Wang und Florian Koltun seine Finger auf den Tasten tanzen und begeistert seine Zuhörer mit Werken von Mozart, Debussy, Brahms, Rossini und Schubert.

 

Eintritt:                  25 EUR (1. – 5. Reihe)und 20 EUR (6. – 13. Reihe)

 

 

Kartenvorverkauf

der Co-Veranstalter

 

Internationale Konzerttage Mittelrhein

Telefon: 02621 – 6209750

Telefax: 02621 – 3077

E-Mail: tickets@ikm-mittelrhein.com

Online: www.ticket-regional.de

 

Villa Musica

Telefon: 06131 – 9251800

Telefax: 06131 – 169203

E-Mail: info@villamusica.de

Online: www.villamusica.de

 

SommerClassics MYK

Telefon: 0261 – 108 – 504

E-Mail: sommerclassics@kvmyk.de

 

Goldschmiede Hofacker

Telefon: 0261 – 12202

E-Mail: koblenz@goldschmiede-hofacker.de

OB Heil verleiht Ehrenplakette

Der Ortsbürgermeister Peter Heil verlieh am 12.01.2019 die Ehrenplakette der Ortsgemeinde Spay an die Franz Krautkremer Stiftung für ihr kulturelles und musikalischen Engagement.

Im Namen der Stiftung und der Stifterfamilie bedankte sich Frau Birgitta Hahlbrock für die Ehrung.

Staatssekretär Clemens Hoch überreicht Ehrennadeln des Landes

Tatkräftig für die Gemeinschaft engagiert

Kreis MYK. Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Clemens Hoch, hat ehrenamtlich Engagierten aus dem Landkreis Mayen-Koblenz die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz überreicht. „Die Auszeichnung mit der Ehrennadel ist ein Zeichen der Würdigung besonderer Verdienste um unsere Gesellschaft, mit der wir allen Ehrenamtlichen für ihr tatkräftiges Engagement Danke sagen“, so der Chef der Staatskanzlei bei der Überreichung. Mindestens zwölf Jahre muss man sich engagiert haben, um die Ehrennadel erhalten zu können. Sie wird von Ministerpräsidentin Malu Dreyer verliehen.

„Ehrenamtliches Engagement besitzt für nahezu alle Bereiche unserer Gesellschaft einen enorm hohen Wert. Der freiwillige Einsatz für andere hat Vorbildfunktion und verdient daher besondere Wertschätzung“, sagte auch Landrat Alexander Saftig beim Empfang im Kreishaus.

Die Verleihung einer Auszeichnung sei immer auch mit der Hoffnung verbunden, dass eine solche Wertschätzung ausstrahlt und anderen eine Motivation ist, sich einzubringen. Die heute Ausgezeichneten seien gute Beispiele für ehrenamtliches Engagement, betonte Hoch. 

In der Förderung von Kunst und Kultur engagieren sich Brigitta Hahlbrock und Ulrich Hoffelder. Mit der 2005 gegründeten Franz- Krautkremer-Stiftung in Spay fördern sie außerdem Maßnahmen der Denkmalpflege. Brigitta Hahlbrock leitet seit 2000 auch den örtlichen Kirchenchor Cäcilia. Ulrich Hoffelder steht seit vielen Jahren dem Kunstverein Mittelrhein vor und war von 2002 bis 2010 ehrenamtlicher Richter am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig.

RZ Koblenz und Region vom Samstag, 21. April 2018